Etwas verwirrend kann sein, dass das Spiel unter vielen verschiedenen Namen bekannt ist: Schwimmen ist wohl der verbreitetste Name, aber vielleicht kennst du das Spiel auch als Knack, Feuer, 31 oder Blitz...
Wenn Du mit den Regeln vertraut bist, genügt es den Abschnitt mit den Symbolen zu lesen um schnell in das Spiel einzusteigen. Darunter werden dann die Spielregeln und der Spielablauf noch im Detail erläutert.


Symbole:

Spielstart:

  • Behalten: Der Geber kann zu Beginn des Spiels entscheiden, ob er die sich selbst ausgeteilten Karten behalten möchte…
  • Ablehnen: … oder sie ablehnt und sein Glück lieber mit den verdeckten Karten vom Tisch versucht.


Spielzüge:

  • Alle Karten tauschen: Mit dieser Schalftfläche kann man auf einfache Weise alle drei Karten tauschen.

  • Eine Karte tauschen: Um eine Karte zu tauschen, ziehe einfach eine Karte aus deiner Hand auf den Tisch und umgekehrt.

  • Schieben: Ein Spieler kann Schieben (Passen), wenn er weder Klopfen noch Karten tauschen möchte.

  • Klopfen: Klopft ein Spieler so darf jeder weitere noch einen Spielzug durchführen. Dann erfolgt die Auswertung der Spielrunde.


Spielziel:

Zwei bis vier Spieler spielen darum, nicht zu ertrinken, sprich, nicht zu verlieren. Jeder Spieler startet mit einer bestimmten Anzahl an Streichhölzern. Der (oder die) Spieler mit der geringsten Punktzahl am Ende einer Spielrunde verliert ein Streichholz.

Hat ein Spieler keine Streichhölzer mehr, schwimmt er. Verliert er ein weiteres mal, so geht er unter und scheidet aus dem Spiel aus.

Spielablauf:

Der Geber teilt jedem Spieler drei Karten aus, und legt verdeckt drei Karten auf den Tisch.
Dann kann der Geber entscheiden, ob er mit den sich selbst ausgeteilten Karten spielen möchte, oder statt dessen die Karten vom Tisch nimmt und dafür seine auf den Tisch legt.
Reihum kann nun jeder Spieler wählen, ob er eine Karte tauscht, oder alle drei. Statt dessen kann ein Spieler auch schieben (passen) oder klopfen.
Hat ein Spieler geklopft, so ist jeder weitere Spieler noch ein mal am Zug, danach erfolgt die Auswertung der Spielrunde. Wenn man vermutet, dass alle anderen Spieler schlechtere Karten haben, kann es taktisch klug sein auch mit verhältnismäßig wenig Punkten zu klopfen...
Haben alle Spieler geschoben, so werden vom Talon drei neue Karten auf den Tisch gelegt.
Beachte, dass man entweder EINE Karte oder ALLE DREI Karten tauschen muss, wenn man tauscht.

Punktwertung:

Ein Spieler sollte entweder Karten gleicher Farbe sammeln, oder Karten gleichen Wertes.
Karten gleicher Farbe zählen mit der Summe ihrer Punkte, wobei Bilder jeweils 10 Punkte zählen, und das Ass 11 Punkte.
Karten gleichen Wertes zählen immer 30½ Punkte (dargestellt durch ½), allerdings nur, wenn man DREI Karten gleichen Wertes besitzt.
Hat ein Spieler 31 Punkte, so wirft er die Karten sofort ab, die Spielrunde ist sofort beendet und der Verlierer wird ermittelt. Gleiches gilt für 33 Punkte (Drei Asse), wobei dann jeder der anderen Spieler ein Streicholz verliert.

Und jetzt viel Erfolg und viel Spass beim Spielen!
Hier kannst du Schwimmen für dein Handy / Tablet laden: Schwimmen von LITE Games